Home
Aktuell
Bilder
Wir über uns
Veranstaltungen
Das Orchester
Rauchschwalben
Die Jugend
Anschrift
Links

Zum Webmaster

Zum Webmaster

Generalversammlung 28.02.2015


Nach dem Marsch „Alte Kameraden“ der Vereinskapelle unter der Leitung von Gernot Franz eröffnete Vorstand Günter Geisert mit dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder und der Bekanntgabe der Tagesordnung die ordentliche Generalversammlung am Samstag, 28.02.2015.
Daniel Becker informierte die zahlreichen Anwesenden über das umfangreiche musikalische Programm des Vereinsorchesters, über die geselligen Zusammenkünfte sowie über die Arbeit der Verwaltung im zurückliegenden Jahr.
Nachdem Kassier Eugen Endres seinen Kassenbericht vorgetragen hatte, bestätigte Kassenprüfer Dr. Dieter Bertelmann, dass die Kasse „einwandfrei“ gepflegt ist und wies auf die immense Arbeit bei der Kassenführung hin.
Musikervorstand Wolfgang Ochs erinnerte in seinem Bericht an das Highlight des vergangen Jahres, das Konzert zur Weihnachtszeit. Um den Erfolg des Konzertes zu erreichen waren viele zusätzliche Proben notwendig. Er dankte den Musikern für die Unterstützung das ganze Jahr über und vor allem dem Dirigenten Gernot Franz für sein großes Engagement. Das Vereinsorchester besteht derzeit aus 72 aktiven Musikerinnen und Musikern im Durchschnittsalter von 36 Jahren. Der Probenbesuch lag bei 78%. Auch seinem Stellvertreter Jens Thimm, der in der Musikerversammlung letzten Freitag einstimmig für 2 weitere Jahre gewählt wurde, dankte er für seine Unterstützung.

Anschließend informierte der 2. Jugendleiter Thomas Schwab, in Vertretung für Michael Kiefer, der in der Verwaltungssitzung vom 24.02.2015 für weitere 2 Jahre zum Jugendleiter gewählt wurde, über die zahlreichen Aktivitäten und Auftritte der Bläserjugend. Er führte verschiedene Auftritte wie z.B. das Kirchenkonzert, das Wertungsspiel, welches mit „sehr gut“ abgeschlossen wurde, und das Weihnachtskonzert an. Mit einem Dank an Gernot Franz für die Unterstützung der Ausbildung am tiefen Blech und einer Vorschau auf das folgende Jahr beendete er seinen Bericht. 
In seiner Zusammenfassung erinnerte auch Vorstand Günter Geisert noch einmal an musikalische und gesellige Highlights und wies auf den enormen Aufwand für alle Aktivitäten hin. Er dankte allen Aktiven auch in der Fastnacht, die zum guten Gelingen aller Veranstaltungen beigetragen haben, besonders aber dem 2. Vorstand Eduard Thimm für seine unermüdliche Unterstützung. Er hob die Wichtigkeit der Jugendarbeit beim Musikverein hervor und sprach vor allem der Jugendleitung und dem Dirigenten Fabian Müller seinen Dank aus. Er wies aber auch auf die hohen Kosten für die Jugendausbildung und die Instrumentenbeschaffung hin. Seinen Dank sprach er auch der Gemeinde und den derzeit 705 Mitgliedern für die ideelle und finanzielle Unterstützung aus.

Der 2. Vorsitzende Eduard Thimm rundete die Rechenschaftsberichte mit einem Dank an unseren Dirigenten Gernot Franz, den Musikervorstand Wolfgang Ochs, sowie seinen Stellvertreter Jens Thimm ab. Ebenfalls bedankte er sich beim Jugendleiter Michael Kiefer mit seinem Stellvertreter Thomas Schwab. Es war ihm wichtig auch dem 1. Vorsitzenden Günter Geisert für seine viele tolle Arbeit über das gesamte Jahr zu danken und wies darauf hin, dass dies nur durch die Unterstützung und den Rückhalt seiner Frau möglich ist.
Franz Becker würdigte die umfangreiche Arbeit mit einer kurzen Zusammenfassung der gehörten Berichte und schlug die Entlastung der Verwaltung vor, die die Versammlung auch einstimmig erteilte.

Im Punkt Ehrungen wurden für 25-jährige Mitgliedschaft 8 fördernde Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft gab es 12-mal. 11 Mitglieder konnten zum Ehrenmitglied ernannt werden. Eine Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft erhielten 2 fördernde Mitglieder. Außerdem wurde Florian Baral für 10-jährige aktive Verwaltungsarbeit geehrt. In diesem Zusammenhang wies Günter Geisert auch auf die große Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit hin, die das kulturelle Leben der Gemeinde bereichert. Bei Hans-Jürgen Mess bedankte er sich mit einem kleinen Geschenk für lückenlosen Probebesuch.
Bei den Neuwahlen wurde Eduard Thimm für weitere 2 Jahre als stellvertretender Vorstand einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden Daniel Schwab als 2. Kassier, Daniel Becker als Schriftführer und die Verwaltungsmitglieder Florian Baral, Tobias Endres, Manfred Hübscher, Julia Löffler und Horst Weber. Als Kassenprüfer wurde Joachim Föhrenbacher wiedergewählt. 
Bevor es mit dem nächsten Agenda Punkt weiterging gab Günter Geisert die Umgruppierung von Aufgaben des 2. Vorsitzenden bekannt. Er bat um Verständnis, da bei der Vielzahl von Aufgaben und Aktivitäten nicht zu jedem Besuch bei Jubiläen oder sonstigen Terminen in der Öffentlichkeit der 1. Vorsitzende anwesend sein kann, sondern auch ein Vertreter aus der Verwaltung des Musikvereins als Vertreter fungieren kann.


Im Punkt Beitragsanpassung erinnerte Günter Geisert daran, dass die letzte Beitragsanpassung im Jahr 2011 war. Er erklärte die aktuelle Situation indem er auf die Einnahmen sowie die Ausgaben des Vereins hinwies. Da hier seit Jahren ein Defizit im Bereich der Einnahmen aus dem Zweckbetrieb (ideellen Bereich) zu den Ausgaben vorliegt, sind wir gezwungen hier zu handeln. Die Gründe liegen unter anderem auch an rückläufigen Spenden unserer Mitglieder. Potentielle und dauernde Spender fallen vielfach durch Tod weg. Das Defizit bei den Ausgaben kann nicht ständig aus dem Wirtschaftsbereich ausgeglichen werden, da wir keinerlei Rückstellungen für andere Aufgaben, wie z. B. Instandhaltung Proberaum, neue Musikerkleidung usw., bilden können. Er wies darauf hin, dass die Verwaltung die Finanzen des Vereins immer im Auge haben muss, um richtungsweisende Entscheidungen treffen zu können. Nach seinen umfangreichen Erläuterungen, bat er die Mitglieder um Zustimmung den Jahresbeitrag um 5€ zu erhöhen. Dies wurde in der anschließenden Abstimmung von den anwesenden Mitgliedern einstimmig beschlossen.


Vorsitzender Günter Geisert beschloss die Versammlung, die vom Blasorchester unter der Leitung von Gernot Franz musikalisch umrahmt wurde, mit der Vorschau auf die Termine im Jahr 2015 wie z.B. dem Auftritt beim Landesmusikfest in Karlsruhe am 17.05., dem Musikfest vom 13.-15.06., dem Konzert zur Weihnachtszeit am 20.12. und der Prunksitzung am 23.01.2016. Danach beendete die Vereinskapelle die äußerst harmonische Versammlung.

  

zurück


Hier gehts zu weiteren Bildern vom Musikverein





Ehrungen beim Musikverein "Lyra" Reichenbach, 
Ehrenmitglieder mit Urkunde (von links): 
Vorsitzender Günter Geisert, Richard Ziegler, Bernhard 
Horatschek, Willi Rupp, Martin Geisert, Konrad Becker, 
Thomas Taller, Konrad Brusel, Thomas Kunz, 
Helmut Dreher, 2. Vorsitzender Eduard Thimm.




Ehrungen für 25 Jahre (von links): 
Vorsitzender Günter Geisert, Ute Thimm, Brigitte Geisert, 
Imelda Gebhardt, Bärbel Hübscher, 
2. Vorsitzender Eduard Thimm.

 

[Home] [Aktuell] [Bilder] [Wir über uns] [Veranstaltungen] [Das Orchester] [Rauchschwalben] [Die Jugend] [Anschrift] [Links]