Home
Aktuell
Bilder
Wir über uns
Veranstaltungen
Das Orchester
Rauchschwalben
Die Jugend
Anschrift
Links

29. 09. 2017    Bläserklasse des Musikvereins Lyra Reichenbach 
                      an der Realschule Karlsbad


Blasmusik erklingt zumindest für die kommenden zwei Jahre in der Realschule Karlsbad.


Die Schüler der Bläserklasse an der Realschule Karlsbad bei der Instrumentenübergabe: (Hintere Reihe von links) Thomas Mettendorf (RS Karlsbad), Michael Kiefer, Günter Geisert (Beide MV Reichenbach), Steffen Völkle (Volksbank), Harald Wolf (RS), Thomas Reinig(Volksbank) und Markus Throm (RS).

Gemeinsam mit dem Musikverein "Lyra" Reichenbach geht sie das Projekt "Bläserklasse" an, das vom Land gefördert wird. Jetzt wurden den 19 Schülerinnen und Schülern ihre Instrumente im Wert von 16.000 Euro übergeben, die der Reichenbacher Musikverein stellt. Willkommene Unterstützung erfuhr er dabei durch die Volksbank Ettlingen, die das Projekt mit 4.000 Euro "gerne unterstützt hat", wie 2. Vorstand Thomas Reinig bei der Instrumentenübergabe in der Realschule sagte. Lyra-Vorsitzender Günter Geisert nannte das Projekt einen wesentlichen Baustein der Jugendarbeit des Vereins, in die die Lyra jährlich größere Beträge investiere.

Viele Gespräche und Informationstage zwischen der Realschule und der Jugendleitung des Musikvereins um Michael Kiefer hatten stattgefunden, bis das Projekt in trockenen Tüchern war, Konzipiert ist das Projekt "Bläserklasse" für 3./4. Klassen der Grundschule oder die 5. und 6. Klassen der weiterführenden Schulen und auf eine Dauer von zwei Jahren ausgelegt. Der Ensembleunterricht findet mit einer Wochenstunde an der Schule statt, der verantwortliche Lehrer an der Realschule Karlsbad ist Thomas Mettendorf, wie Realschulrektor Harald Wolf sagte, der gemeinsam mit Konrektor Markus Throm gekommen war und Musikverein und Volksbank für die Initiative dankte, die das Schulleben bereichern werde. Das Land finanziert dabei die Lehrerstunden. Für den Instrumentalunterricht ist der Musikverein zuständig, wie Lyra-Jugendleiter Michael Kiefer sagte. Zum Einsatz kommen dabei die Instrumentallehrer des Vereins, die zum Teil auch in Kooperation mit der Musikschule Waldbronn unterrichten.

Beschafft und übergeben wurden jetzt in der Realschule 4 Trompeten, 2 Posaunen, 2 Klarinetten, 2 Euphoniums, 5 Saxophone, 2 Querflöten, 2 Tenorhörner. Die meisten Schüler blickten ihre nagelneuen Instrumente gespannt und neugierig an, ehe sie mit Thomas Mettendorf in den ersten Ensembleunterricht einstiegen, unbeobachtet jetzt von den Gästen.


(Text und Bilder mit frdl. Genehmigung: H. Zahnleiter)

 

 



zurück


Hier gehts zu weiteren Bildern vom Musikverein


 




[Home] [Aktuell] [Bilder] [Wir über uns] [Veranstaltungen] [Das Orchester] [Rauchschwalben] [Die Jugend] [Anschrift] [Links] [Lyra-Chat]